+++ News +++

Das Video zu unserem Web-Seminar: „Eigenwirtschaftlicher Glasfaserausbau? Machbar. Erfolgreich!“

Smart City ist moderne Stadtentwicklung

 

Die Digitalisierung hat inzwischen fast alle Lebensbereiche erfasst – insbesondere für Städte, Stadtwerke und die Wirtschaft birgt die Transformation ein großes Potenzial, Lebens- und Arbeitsbereiche sowie Produktionsprozesse effizienter zu gestalten. Und: Durch eine Positionierung als Smart City können sich Kommunen vom Wettbewerb abheben und aktive Standortförderung betreiben.

Eine smarte Stadtentwicklung bietet digitale Lösungen für die zukünftigen Herausforderungen und Fragen in unserer globalen Gesellschaft. Eine Übersicht über die relevantesten Entwicklungsbereiche innerhalb der Städte liefert hierbei unser alljährliches Smart-City-Ranking "Digitales Deutschland" der 400 größten deutschen Städte.

Darüber hinaus zeigt uns unsere Praxiserfahrung in der Betreuung von Stadtwerken beim Glasfaserausbau immer wieder aufs Neue, wie wichtig eine gut ausgebaute Infrastruktur für die digitale Daseinsvorsorge ist.

Auf unserem Smart-City-Portal geben wir Städten und kommunalen Interessengruppen hier nun die Möglichkeit, sich über eben diese Herausforderungen und Fragen umfassend auszutauschen und so gemeinsam erfolgreiche Smart-City-Ansätze zu entwickeln. Wir beraten und vernetzen Kommunen, Stadtwerke und Unternehmen bei der urbanen Transformation.

Wir beraten und vernetzen Kommunen, Stadtwerke und Unternehmen bei der urbanen Transformation.

Fünf Fakten zur Smart City


"Die kontinuierliche urbane Transformation zu Smart Cities ist die Gestaltung der attraktivsten Standorte der Zukunft." ​

  • Wie sehen unsere Berater das Thema Smart City? ​
  • Wie steht es um die digitale Daseinsvorsorge? ​
  • Welche Rolle sollten kommunale Stadtwerke spielen? ​ ​

Auf diese Fragen geben wir Ihnen Antworten mit fünf Thesen: ​

  1. Digitale Daseinsvorsorge ist eine Verpflichtung der Kommunen
  2. Smart City ist moderne Stadtentwicklung
  3. Smart Cities entstehen durch die Kooperation aller Beteiligten
  4. Deutschland hat im Bereich Smart City Nachholbedarf
  5. Stadtwerke sind Versorger auch für die digitale Daseinsvorsorge

zu den Details

Ihr Ansprechpartner


Jürgen Germies

Partner
smartcity@haselhorst-associates.com

 

Jürgen Germies ist seit 2013 Partner. Er hat vielfältiges Know-how in den Bereichen Industrie, Finanzierung und begleitet Unternehmen bei Strategieentwicklungen, Restrukturierungen und Change-Prozessen. Er entwickelt gemeinsam mit Stadtwerken und Kommunen strategische Konzepte zur Gestaltung von Smart Cities und für die langfristige digitale Daseinsvorsorge.

Über uns

Digitales Deutschland: Smart-City-Ranking 2020

Wie digital ist Ihre Stadt?

Hier geht es zum Smart-City-Ranking.

Insights


Fallstudie Smart City

Schlüssel zu Wachstum und Attraktivität
Die Digitalisierung verändert nicht nur Industriekonzerne oder das produzierende Gewerbe, sondern sie erzeugt auch einen großen Wettbewerb in der Städteplanung.

Moderne Stadt mit vernetzten Icons

Fallstudie Glasfaser

Glasfaser: Die Technologie der Zukunft
Der attraktive und zukunftssichere Glasfasermarkt wird aktuell von immer mehr kommunalen Akteuren als rentable Investition in die Zukunft identifiziert.

Netzwerkkabel

Digitales Deutschland 2020

Städteranking Digitales Deutschland
Wie smart ist Ihre Stadt? Finden Sie es heraus in unserem Smart-City-Ranking 2020! Einfach kostenlos anmelden und entdecken, wie Ihre Stadt im Ranking abschneidet.

Logo Smart-City-Ranking

Highlights


Web-Seminar: „Eigenwirtschaftlicher Glasfaserausbau?“ – ein Résumé

Rege Teilnahme und spannende Diskussionen: Unser Web-Seminar „Eigenwirtschaftlicher Glasfaserausbau? Machbar. Erfolgreich!“ am 26. April 2021 hat sich nicht nur zahlreicher Teilnehmerinnen und Teilnehmer erfreut.

Ausschnitt VKU Web-Seminar

Smart City richtig kommunizieren

Für den stetigen Fortschritt einer digitalen Stadtentwicklung ist die Akzeptanz sämtlicher Beteiligter von unschätzbarem Wert: von der Führungsebene in den Rathäusern über die kommunalen Mitarbeiter bis hin zu Bürgerinnen und Bürger. Um die Zustimmung aller zu erzielen, bedarf es der Vermittlung…

Leute überqueren einen Zebrastreifen

Whitepaper: Nachhaltiges Change-Management für Kommunen

Unser aktuelles Smart-City-Whitepaper beschäftigt sich mit der Frage, wie Kommunen digitale Veränderungsprozesse strukturiert, effizient und möglichst ressourcensparend umsetzen können. Die Antwort darauf liefert ein professionelles Change-Management. Es garantiert Städten vor allem eine…

Server mit Netzwerkkabel

Unsere Leistungen im Bereich Smart City

Status-quo-Bestimmung: Digital Readiness Assessment

Wie gut ist Ihre Stadt auf die digitale Transformation vorbereitet? Wo steht sie technologisch gesehen heute? Durch eine intensive Untersuchung von rund 400 Kommunen haben wir ein klares Bild von der Entwicklung der Digitalen Transformation in Deutschland. Wir können den Status quo Ihrer Stadt genau beschreiben und liefern Ihnen alle wichtigen Details für ein Pflichtenheft und eine Roadmap zur weiteren Digitalisierung des Standorts. Wir begleiten Sie bei der Entwicklung zur Smart City – von der Vision über die Roadmap bis hin zum Projektmanagement zur Umsetzung Ihrer Konzepte.

Entwicklung einer Projektvision "Smart City"

Die Digitalisierung im kommunalen Umfeld ist von Einzelprojekten geprägt wie zum Beispiel Initiativen für die Nutzung von Elektromobilen inklusive E-Ladesäulen, digitalen Bürgerservices oder Car Sharing. Diese Schritte werden selten im Rahmen einer ganzheitlichen Strategieentwicklung unternommen. Daher ist eine übergeordnete Projektvision der erste wichtige Schritt. In Workshops erarbeiten wir gemeinsam mit den Verantwortlichen aller wesentlichen Lebensbereiche sowie Akteuren und Interessensgruppen der Stadt die Vision, die künftige Smart City.

Entwicklung konkreter Smart-City-Projekte (Roadmap)

Ein erfolgreiches Projekt „Smart City“ muss von allen relevanten Stadtakteuren gemeinsam auf Basis der erarbeiteten Projektvision getragen werden. Mit unserer Erfahrung, Kompetenz und bewährten Methodik organisieren wir gemeinsam mit Ihnen die erforderlichen Workshops. Alle Beteiligten erarbeiten die für Ihre Stadt relevanten Smart-City-Projekte und entwickeln eine verbindliche Roadmap.

Aufbau einer Umsetzungsorganisation

Das Umsetzen eines Smart-City-Konzepts stellt die Verantwortlichen neben dem Tagesgeschäft vor große Herausforderungen. Eine bewährte Lösung ist der Aufbau einer Umsetzungsorganisation. Haselhorst Associates hat zahlreiche kommunale und privatwirtschaftliche Organisationen beim Aufbau entsprechender Teams auf strategischer und operativer Ebene beraten. Wir begleiten unsere Kunden auch als Interim-Manager bei der operativen Umsetzung.

Identifikation relevanter Lösungspartner

Bei der Entwicklung zur Smart City müssen Kommunen mit Industrie- und Technologieunternehmen partnerschaftlich zusammenarbeiten. Die Identifikation der richtigen Lösungspartner für die jeweiligen Smart-City-Projekte ist dabei essenziell für den Erfolg. Haselhorst Associates hat langjährige Erfahrung in der Identifikation, Bewertung und Auswahl von Akteuren für erfolgreiche Projekte. Wir haben ein wertvolles Netzwerk und kennen die wesentlichen Player im Smart-City-Markt.

Markteintrittsstrategie Smart City für Unternehmen

Für kommunale Energieversorger und Unternehmen übernimmt Haselhorst Associates die umfassende Strategieberatung. Wir ermitteln mit Ihnen die wesentlichen Marktanforderungen und Eintrittsbarrieren, definieren Zielmarkt und Zielkunden sowie Produkte und "Smart-City-Wertangebote". Sie erhalten ein operatives Konzept und einen Umsetzungsplan für den schrittweisen Eintritt in den Markt der digitalen Daseinsvorsorge oder der "Smart City". Bei der gesamten Umsetzung begleiten wir Sie bis zum Erfolg.

Glasfaserausbau

Das schnelle Internet ist eine notwendige Voraussetzung für die urbane Transformation und die Gestaltung von Smart Cities. Unsere Berater begleiten Stadtwerke und Netzbetreiber bei der Entwicklung lukrativer Geschäftsmodelle und individueller Strategien für den systematischen, flächendeckenden Glasfaserausbau – von der Netzinfrastruktur über eine Konzeption innovativer Finanzierungsmodelle und die Integration diverser Fördermittel bis hin zur Formulierung eines Businessplans.

Glasfaser-Business-Case-Tool

Unser Business-Case-Tool für die Entwicklung von Geschäftsmodellen im Bereich Glasfaser schafft eine intelligente Verbindung zwischen sämtlichen technischen, kaufmännischen und den erforderlichen vertrieblichen Aspekten. Es wird für die Erschließung von Gebieten jeder Größenordnung genutzt und vor größeren Investitionen für zuverlässige strategische Entscheidungen eingesetzt. Das Tool ermöglicht die Kalkulation wichtiger Größen wie der erforderlichen Investitionen in passive und aktive Technik, der Kosten für betriebliche Aufwendungen und der Erträge durch mögliche Dienstleistungen. Mit dem Tool kann eine individuelle Ausarbeitung des passenden Geschäftsmodells durch Analyse der möglichen Wertschöpfungsstufen vorgenommen werden. Die spezifische Ausgangssituation bezüglich Netztopologien, Marktgegebenheiten, Kooperationsmöglichkeiten, Ausbaufortschritt u.a. findet dabei Berücksichtigung. Die wesentlichen Hebel für ein erfolgreiches Geschäftsmodell werden klar aufgezeigt. Für die Entwicklung einer Strategie sind diese Kalkulationen eine notwendige Voraussetzung, um Fehlinvestitionen zu vermeiden und optimale neue Geschäftsfelder zu bestimmen.

Strategie

Ob bei Restrukturierungen oder durch neue Technologien und den Markt getrieben – Digitalisierungsprojekte sollten den Fokus auf zukunftsfähige Technologien legen - für eine Verbesserungen der Effizienz, Produktivität und Qualität. Dabei sind ganzheitliche und strategisch ausgerichtete Konzepte zu entwickeln für eine unternehmensweite Transformation, die sämtliche Prozesse der Wertschöpfungskette systematisch zusammenführt. Wir entwickeln mit Ihnen gemeinsam eine maßgeschneiderte Strategie.