Die Unternehmensberatung für Ihren neuen Kurs

| Die Corona-Krise wird die Arbeitswelt nachhaltig verändern


Homeoffice, mobiles Arbeiten und virtuelle Meetings: Die COVID-19-Pandemie sorgt für weitreichende Veränderungen in der Arbeitswelt. Laut einer aktuellen Studie der Bertelsmann-Stiftung erfährt in Folge der Krise nicht nur die Digitalisierung einen erheblichen Schub. Auch die Unternehmenskultur wird sich hierzulande entsprechend langfristig wandeln.


Weiterlesen

| Corona-Krise: Die langfristigen Folgen für klein- und mittelständische Unternehmen


Die Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie wirken sich in hohem Maß auf die Weltökonomie und natürlich auch massiv auf die deutsche Wirtschaft aus. Davon besonders betroffen sind hierzulande die kleinen und mittelständischen Unternehmen (KMU). Denn: Während Großunternehmen und Konzerne gezielt durch staatliche Maßnahmen gestützt werden, sind sogenannte Schutzschirmmaßnahmen und staatliche Beteiligungen an den Firmen für Mittelständler nicht vorgesehen.


Weiterlesen

| Corona-Krise: Digitale Infrastrukturen werden in Unternehmen künftig unabdingbar


Die Corona-Pandemie stellt die Unternehmen hierzulande auf einen unvorhergesehenen Prüfstand. Haben viele Firmen ohnehin bereits mit Produktionsengpässen und Lieferschwierigkeiten aufgrund erkrankter Mitarbeiter zu kämpfen, stehen sie zugleich vor der Herausforderung: Wie können sie grundlegende Arbeitsprozesse weiterhin am Laufen halten, wenngleich sie ihre Niederlassungen und Geschäfte mitunter vorübergehend schließen müssen?


Weiterlesen

| E-world energy und water 2020 – ganz im Zeichen der Energiewende


20 Jahre E-world energy und water: Pünktlich zum Jubiläum hat Europas Leitmesse der Energiewirtschaft in Essen wieder einmal ihre enorme Bedeutung für Branchenkenner aus ganz Europa unter Beweis gestellt. Insgesamt über 25.000 Fachbesucher aus Wirtschaft, Politik, Medien und Verbänden haben sich drei Tage lang (11. - 13. Februar) umfassend über innovative Ideen für eine nachhaltige Energieversorgung informiert. Mit dem Schwerpunktthema hat die Leitmesse nicht nur den Nerv der Zeit getroffen. Die Bestmarke von mehr als 800 Ausstellern zeigt vor allem, wie vielfältig die Lösungsansätze für eine grüne, sichere und bezahlbare Energieversorgung sind.


Weiterlesen

| Smart City – Zukunftsvision oder baldige Realität? ZfK-Interview mit Jürgen Germies


„Es wird auch in 20 oder 30 Jahren keine Smart-City in Deutschland geben“ – Jürgen Germies, Partner bei Haselhorst Associates und Mit-Autor der aktuellen Studie „Digitales Städteranking 2019“ spricht im Interview mit der ZfK über den Status quo des Smart-City-Marktes in Deutschland – und dessen künftige Entwicklung.


Weiterlesen