Smart-City-Offensive “Norderstedt GO!”

 | Smart-City-Offensive “Norderstedt GO!” erreicht nächsten Meilenstein

Smart-City-Offensive “Norderstedt GO!” erreicht nächsten Meilenstein

 

Die Stadt Norderstedt hat mit ihrer Smart-City-Offensive “Norderstedt GO!” ein wichtiges Etappenziel erreicht: Im Rahmen einer digitalen Informationsveranstaltung hat die Programmleitung die Ergebnisse monatelanger Zusammenarbeit mit den Zukunftsbotschafter*innen präsentiert.

Unser gemeinsames Ziel des Smart-City-Programms ist es, konkrete Projektideen für die nachhaltige und digitale Stadtentwicklung zu erarbeiten und diese anschließend umzusetzen.

Und genau an dieser Schnittstelle befinden wir uns aktuell: Nachdem wir während der vergangenen Monate in Workshops und verschiedensten Arbeitsgruppen zahlreiche spannende Projektideen diskutiert und weiterentwickelt haben, konnten wir nun insgesamt neun Pilotprojekte definieren. Dabei handelt es sich um konkrete Projekte, die zum einen eine geringe Komplexität aufweisen, zum anderen jedoch einen hohen Nutzen haben und bereits kurz- und mittelfristig realisiert werden können. Um angesichts dessen festzustellen zu können, ob eine Projektidee alle genannten Kriterien erfüllt, haben wir sämtliche Vorschläge zuvor einem intensiven Nutzen- und Komplexitätscheck unterzogen sowie auf ihren nachhaltigen Mehrwert hin geprüft.

Was nun nach der Informationsveranstaltung ansteht, ist die tatsächliche Umsetzung der Pilotprojekte. Dazu haben wir gemeinsam insgesamt vier Arbeitskreise festgelegt, die für die Entwicklung und Realisierung der Smart-City-Projekte zuständig sind: Digitale Gesellschaft, Smarte und nachhaltige Mobilität, Urbane Daten sowie Smart Work & Smart Economy. Was das genau bedeutet? Im Rahmen dessen können sich sämtliche Akteur*innen der Stadt und der Stadtwerke regelmäßig fachlich austauschen; darüber hinaus schaffen die Arbeitskreise den technischen Rahmen für die Verwirklichung der Projekte.