Die Unternehmensberatung für Ihren neuen Kurs

| Smart City – Interview der ZfK mit Jürgen Germies


"Stadtwerke haben in der Regel ein strategisches Problem" – Jürgen Germies, Partner von Haselhorst Associates, spricht in einem Interview mit der Zeitung für kommunale Wirtschaft (ZfK) über die Möglichkeiten von Stadtwerken und kommunalen Versorgungsunternehmen, sich bei der Digitalisierung von Städten neu zu etablieren.

Langfristig würden sich Kommunen zwei Fragen stellen müssen. Erstens: Wer finanziert künftig die kommunale Daseinsvorsorge? Zweitens: Wer versorgt künftig die Bürger und Unternehmen mit den Produkten und Services der "Digitalen Daseinsvorsorge"? Und genau hier entstehe für Stadtwerke die Chance auf eine Optimierung ihrer strategischen Position.

Er beantwortet außerdem Fragen zu den Ergebnissen unserer aktuellen Studie „Digitales Deutschland 2019" und beschreibt, warum Digitalisierung und Smart City zu einem echten Wettbewerbsfaktor und alternativlosen Wachstumskonzept für Städte geworden sind.
 


Zurück