Die Unternehmensberatung für Ihren neuen Kurs

| Smart City: Ein großer Impuls für die Wirtschaftsförderung


Eine systematische Entwicklung von Smart Cities führt zu einer wirtschaftlichen Erneuerung von Standorten und ganzen Regionen. Denn diese digitale Transformation sorgt für Innovationen in nahezu allen Bereichen des kommunalen und urbanen Lebens.

Die Einführung der Elektromobilität, eine digitale Verteilung von Energie oder neue Lösungen für die Kommunikation in den Bereichen Gesundheit, Bildung und Verwaltung – solche Erneuerungen bringen einen großen Impuls in die kommunale und regionale Wirtschaft. Es entstehen zahlreiche neue Geschäftsfelder auf Basis der neuen Technologien und der gesamte Standort wird für Menschen und Unternehmen erheblich attraktiver.

Eine Bedingung dafür ist eine Gesamtstrategie zur systematischen Entwicklung der Digitalisierung. Der Ausbau der digitalen Infrastruktur mit Glasfaserkabeln ist ein sehr lukratives Geschäft nicht nur für Netzbetreiber. Und zahlreiche neue Geschäftsmodelle ermöglichen nicht nur die Bereiche E-Mobilität, Energieversorgung oder Smart Government, sondern auch in den Sektoren Smart Health und Smart Security entstehen riesige Märkte.

Mit der Konzeption einer Smart City sollten die Bereiche von der Energieversorgung über Elektromobilität und Smart Government bis zu Smart Health nach ihren ökonomischen Potentialen analysiert und diese voll ausgeschöpft werden. So sorgt eine umfassende Digitalisierung für die Erneuerung ganzer Wirtschaftsstandorte.

Lesen Sie dazu den ausführlichen Artikel von Jürgen Germies.
 


Zurück